Disentis Sedrun inklusive 150 years winter tourism

Mt. Meru & Kilimanjaro

 

Erleben Sie die ostafrikanische Hochlandschaft bei der Besteigung der beiden höchsten Berge Tanganyikas. Beim Bergwandern am Mt. Meru(4566m) erfolgt die Höhenanpassung für den Kilimanjaro (5895m), den wir über die interessante Machame-Route besteigen.


Bergwandernauf zwei der höchsten und schönsten Berge Afrikas. Erster Abschnitt und Akklimatisationsgrundlage ist die faszinierende und abwechslungsreiche Besteigung des Mt. Meru, fünfthöchster Berg Afrikas. Ein erloschener Vulkan mit einem ebenmäßigen Krater in der teils eingestürzten Caldera, welche wie ein Hufeisen nach Osten hin geöffnet ist. Er steht zu Unrecht in der Bergsteigergunst im Schatten des Kilimanjaro. Die Besteigung führt durch tierreiche tropische Regenwälder bis in die alpinen Zonen. Vom Gipfel reicht der Blick weit hinunter über den gleichmäßigen Aschekegel in die weiten Savannen im Westen und über die in der anderen Richtung in einer Depressionszone liegenden Momella Seen mit rosa Wölkchen von tausenden Flamingos bis zum Kilimanjaro. Nach dem Abstieg relaxen wir in einer zauberhaft gelegenen Lodge und können in der unmittelbaren Umgebung zu Fuß Büffel, Warzenschweine, Marabus, Giraffen und Elefanten beobachten und es wurde auch schon vonherumstreifenden Löwen berichtet.


Nun geht es an die Ersteigungdes „Schneedomes" auf der Machame Route. Das Erreichen des Kraterrandesam Gilman´s Point 5715m oder des Stella Point 5745m ist schon ein unvergessliches emotionales Highlight! Und mit diesem guten Gefühl gehen Sie dann in leichtem Gelände weiter bis zum höchsten Punkt, dem Uhuru Peak (5895 m).
Vielgestaltige Flora und Fauna auf dem Weg zu zwei Bergen wird die Anstrengung vergessen lassen und Gipfelerfolge werden nur die Krönung sein.


Wir haben danach noch einige Tage Zeit, um auf Safari zu gehen und pirsch auf die freilebenden Wildtiere zu machen. Die Safaris führen uns in den Tarangire und Lake Manyara Nationalpark sowie zum implodierten Ngorongoro Krater.


Konditionen Trekking Mt. Meru & Kilimanjaro
Reiseleitung: Paul Degonda, diplomierter Bergführer
Informationsabend für Angemeldete ca. 2 Monate vor Reisebeginn.


Anmeldeschluss:
2 Monate vor Reisebeginn.


Voraussetzungen zur Teilnahme
Die Besteigung des Mt. Meru & Kilimanjaro entspricht eineranspruchsvollen Bergwanderung in den Alpen, allerdings in grösserer Höhe. Von den Teilnehmern wird eine genügende körperliche Verfassungerwartet, um die täglichen Marschzeiten von 4-6 Stunden mühelos zuüberstehen. Eine Reise abseits des Touristenstromes, besonders in einem Entwicklungsland, ist mit Unvorhergesehenem verbunden und verlangt Beweglichkeit. Gute Gesundheit, Toleranz und Kameradschaftssinn sind wichtige Voraussetzungen für das gute Gelingen der Reise.



Ab CHF 6290.00

Angebote

Durchführung auf Anfrage » Anmelden
Alpventura GmbH
Via Alpsu 20
CH-7180 Disentis / Mustér